„SoVal" ist ...

ein sich kontinuierlich erweiterndes „lernendes Netzwerk" deutscher, österreichischer , Schweizer und Südtiroler WissenschaftlerInnen, BeraterInnen, TrainerInnen, SupervisorInnen, PraktikerInnen von Universitäten, aus Betrieben und anderen Organisationen.

„SoVal" steht für „Sofie" und „Valentin", zwei Menschen, die an dem Ort der Netzwerkgründung – dem Bundesinstitut für Erwachsenenbildung in Strobl am Wolfgangssee – kultur- und netzwerkfördernd gewirkt haben.

Im Netzwerk SoVal gibt es lose gekoppelte Strukturen nach innen und nach außen. Einmal jährlich findet eine einwöchige Netzwerkstatt mit Netzwerkerweiterungen statt. Als stabile Strukturen gibt es zudem:

  • Schreibwerkstätten (1 - 2 x im Jahr)
  • Beratungswerkstätten (1 x im Jahr)
  • Intervisionsgruppen (je etwa 1 x im Quartal)

Darüber hinaus werden Projektwerkstätten zur Entwicklung aktueller Forschungs- und Praxisprojekte durchgeführt.

Besonders wirkungsvoll sind Kooperationen von NetzwerkerInnen in Projekten, für die sie je selbst persönlich Verantwortung tragen, in Unternehmen oder auch in organisationsübergreifenden Settings.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt keine Beiträge in dieser Kategorie. Wenn Unterkategorien angezeigt werden, können diese aber Beiträge enthalten.

Suchen

Wer ist online

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online